Herzlichen Glückwunsch an ONDOSENSE

Ondosense, unser erster E-TOP-Gewinner, hat in der vergangenen Woche bekannt gegeben, dass sie eine BW-Pre-Seed-Förderung erhalten in Höhe von 400.000 €.

Wir gratulieren hierzu ganz herzlich und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Auch die Zusammenarbeit mit uns, in der gemeinsam ein Sensorprodukt entwickelt wird, läuft sehr erfolgreich.

Der Traum vom Weltall…

Die letzten beiden Tage fand in Hamburg das Assessment Center von proTechnicale statt – mit kräftiger Unterstützung des f.u.n.k.e.-Teams.

Wir bedanken uns für spannende Tage mit Tests, Präsentationen, Interviews, Teamarbeit und vor Allem: Luftfahrt-begeisterten jungen Damen am ZAL.

Es wurden spannende Geschichten, Wünsche und Beweggründe vorgetragen – mit viel Emotion, Aufgeregtheit und Leidenschaft.
Eine Teilnehmerin blieb besonders im Gedächtnis, mit ihrem großen Traum, eines Tages ins Weltall zu fliegen.
Allen Teilnehmerinnen wünschen wir alles Gute und das eben diese Träume wahr werden.

Lassen wir uns doch alle von dieser Begeisterung anstecken! Man ist nie zu alt, zu Träumen und die Welt zu verändern.

Wie heißt es doch – if you can dream it, you can do it!

Pressegespräch SE-TOP in Überlingen

In der vergangenen Woche hat ein Pressegespräch für SE-TOP in Überlingen stattgefunden. SE-TOP steht für Social Entrepreneur Take Off Pitch und ist das innovations- und gesellschaftsfördernde Projekt des Rotary Clubs Überlingen, mit der tatkräftigen Unterstützung von f.u.n.k.e.

Durch SE-TOP werden Social Entrepreneurs und gemeinnützige/gesellschaftsfördernde Initiativen unterstützt. Ebenso wie bei unserem E-TOP Projekt werden in der gesamten Dach-Region nach Startups und Initiativen gesucht, die ihre Ideen am 16.11.2019 an einem öffentlichen Pitch Event vorstellen. Um das Projekt in der Bodensee Region vorzustellen, hat der Rotary Club am vergangenen Donnerstag zum Pressegespräch in Überlingen eingeladen. Sie kennen auch Social Startups und nachhaltige, gemeinnützige/gesellschaftsförderliche Initiativen, die Unterstützung bei den nächsten Schritten brauchen? Wir freuen uns über die Empfehlung!

Endlich – der Name des Spendenbuttons steht fest!

Ein Blogbeitrag von Alena Gerlach, Duale Studentin f.u.n.k.e. MITTELSTANDS GmbH:

Ich hatte mich vor ein paar Wochen mit einer Umfrage auf dem Blog auf mich aufmerksam gemacht.
Die Umfrage war dazu da mir eine nähere Auswahl für den Spendenbutton zu bieten. Es gab auch die Möglichkeit eigene Ideen zu nennen.

Der Name ist nun ein Mix aus einer Idee und einem der meistgewählten Namen. Mit einer Absprache mit Herrn Kennel habe ich mich für „Liveon- Charge’n’Care“ entschieden. 

Natürlich bedeutet dieser Name auch etwas. Liveon, „Liweon“ ausgesprochen, ist aus den zwei englischen Wörtern „live“ und on“, quasi „Leben an“ zusammengesetzt. Das soll den Auflade Effekt (Abbildung 1) den der Liveon auf das Smartphone hat, wenn es darauf gelegt wird, beschreiben.

Abbildung 1

Der zweite Teil des Namens „Charge’n’Care“ wurde mir vorgeschlagen. Er hat mich sehr inspiriert, weil er erstens eine ideale Produktbeschreibung abgibt, und zweitens auch an die „Cash and Care“, ein Programm der Kinderhilfe erinnert (Wer sich mehr dafür interessiert, anbei ein Link zum Buch: Link. Somit werden alle Funktionen des Produktes wiedergegeben und beschrieben. Jeder, auch die die von ihm noch nicht gehört haben, können sich so ein Bild davon machen.

Hier noch ein kleines Update zu meiner Arbeit an dem Liveon: Ab nächster Woche werde ich zur f.u.n.k.e. AVIONICS  gehen und mit meinem dortigen Betreuer beginnen die nötigen Programme zu schreiben (Bsp: die Website, das Blinken der Herzen, etc.). Zusätzlich wird mein Betreuer in f.u.n.k.e. MOLDS sich um das Aussehen des Spritzgusswerkzeuges kümmern. Zusätzlich werde ich das alles dokumentieren und zur einer Projektarbeit zusammenschreiben.

Nächster Pitch Day mit dem Rotary Club

Der nächste Pitch Day ist terminiert – 16.11.2019, 11:00 – 16:00 Uhr Schule Schloss Salem – Veranstalter ist diesmal der Rotary Club Überlingen, wir engagieren uns ehrenamtlich und sind Sponsor.

Was ist Rotary?

„Rotary vereint Persönlichkeiten aus allen Kontinenten, Kulturen und Berufen, um weltweit Dienst an der Gemeinschaft zu leisten und um zu einer besseren weltweiten Verständigung beizutragen.“

Ab Juli 2019 ist Manfred Kennel President des Rotary Clubs Überlingen und hat zusammen mit seinem Club „SE-TOP“ initiiert. SE-TOP steht für Social Entrepreneur Take Off Pitch. Mit dem Projekt sollen soziale, gemeinnützige Startups, InnovatorenInnen und Initiativen unterstützt werden.

Weitere Infos zum Projekt finden Sie auf der Projekthomepage!

Wir laden Sie herzlich ein passende Teams auf SE-TOP aufmerksam zu machen, sich gerne selbst mit einer Idee zu bewerben oder als Besucher am Pitch Day teilzunehmen.

Innovationsprojekt Spendenbutton

Ein Blogbeitrag von Alena Gerlach – Duale Studentin Wirtschaftsingenieurwesen der f.u.n.k.e. MITTELSTANDS GmbH.

Liebe f.u.n.k.e. FAMILY,

bei unserem letzten E-TOP Pitch Day habe ich bereits das Konzept zu dem Spendenbutton vorgestellt, zusammen mit Michael Nier und Marco Langemann. Die Idee: ein mobiles Ladegerät, bspw. für Einkaufswägen im Supermarkt, mit dem man kostenfrei sein Mobiltelefon laden kann und automatisch auf einer Spendenseite mit dem Smartphone landet. An der Kasse kann man dann, wenn man möchte, für ein Projekt spenden.

In meiner aktuellen Praxisphase, die ich bei der f.u.n.k.e. SENERGIE in Engen verbringe, arbeite ich weiter an dem Projekt und suche nun nach einem griffigen Namen. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir mit dem nachstehenden Link mitteilen, welcher der Namen Ihnen am besten gefällt oder sogar einen eigenen Vorschlag einreichen:

https://login.mailing-point.de/-survey2/17486/71/DfXnr

Vielen Dank und liebe Grüße, Alena Gerlach

Kick-Off des BadenCampus Accelerators & Podiumsdiskussion

Am 11.04.2019 ist es soweit, das Acceleratorenprogramm des BadenCampus in Breisach startet. Beim BadenCampus konnten sich in den vergangenen Wochen Startups anmelden, die Unterstützung bei dem nächsten Schritt zu einer erfolgreichen Unternehmensgründung benötigen. Am Donnerstagabend (Beginn 17:00 Uhr) stellen sich nun die ausgewählten Teams vor und vernetzen sich mit Unternehmen aus der Region.

Wir dürfen per Teilnahme an einer Podiumsdiskussion zu dem Thema „Kooperationen zwischen Startups und Unternehmen“ das Programm mitgestalten. Marlene Körschges stellt dabei den f.u.n.k.e.-Weg vor und berichtet über E-TOP.

Sie wollen mehr über die Programme des BadenCampuses erfahren? Dann sehen Sie sich doch das neue Video des Baden-Campus-Teams an:

IPS-BOX – ein Produkt unseres Kunden – wird zum Fernsehstar!

Wir freuen uns sehr für unseren Kunden Holger Fricke, der mit seiner Innovationsidee IPS-Box das deutsche Fernsehen erobert. Mit der IPS-Box ist das sichere verwahren von Wertgegenständen am Strand ein Leichtes. Mit unseren Unternehmen f.u.n.k.e. MOLDS & SPECIALS PARTS GmbH haben wir die Form für die Innovationsidee gebaut und bei unserem Unternehmen f.u.n.k.e. COMPONENTS die Boxen im Bereich Kunststoffspritzguss gefertigt.

Fernsehauftritt von Herrn Fricke im Sat1, ab Minute 30:

https://www.sat1.de/tv/wie-genial-ist-das-denn/video/12-hipp-belt-fuer-maenner-ganze-folge

„Lieber Herr Fricke, es war uns eine Freude die Form für Ihr Produkt herzustellen, Ihre Begeisterung und Leidenschaft für Ihre Idee zeugt von Unternehmertum. Das Team der f.u.n.k.e. MOLDS wünscht Ihnen weiterhin viel Erfolg!“ Manfred Kennel – Geschäftsführer f.u.n.k.e. MOLDS

„Herzlichen Glückwunsch Herr Fricke – wir sind gewappnet für die nächste Großbestellung! Ab 100.000 Boxen, die Sie im Jahr 2019/2020 bei uns fertigen lassen, lade ich Sie persönlich zu einem Strandurlaub ein, bei dem Sie als authentisches Model den Vertrieb der nächsten Boxen vorbereiten können!“ Ralf Schiefer – Geschäftsführer f.u.n.k.e. COMPONENTS