Deep-Tech Start-ups aufgepasst!

Der BadenCampus Start-up Accelerator startet im Mai zum vierten Mal und Ihr könnt dabei sein.

Ihr habt eine ausgereifte Produktidee mit hohem Skalierungspotential? Eure Produktidee ist im Bereich Mikrosystemtechnik mit den Schwerpunktthemen Industrie 4.0Smart City oder Medizintechnik? Zudem seid Ihr an der Schwelle zum Markteintritt? → Dann bewerbt euch für den #BadenCampus Accelerator!

Mit dem Start-up Accelerator unterstützt der BadenCampus speziell Deep-Tech Gründungen. In den #Workshops erhaltet Ihr nicht nur den letzten Feinschliff für den Markteintritt, sondern werdet auch speziell für Gespräche mit Investor*innen vorbereitet. Zudem werden in der Kooperationswerkstatt Pärchen zwischen etablierten Unternehmen und Start-ups gebildet. Daneben gibt es Workshops mit relevanten Inhalten, intensives Coaching der persönlichen Case Manager, wertvolles #Mentoring, kostenloses CoWorking sowie Zugang zu Investor*innen.

Der BadenCampus glaubt daran, dass Lösungen aus dem Deep-Tech-Bereich eine große Chance sind, um unsere Welt zu verändern und eine nachhaltigere, sicherere und bessere Zukunft zu schaffen.

Werdet Teil der Class of 2021 des BadenCampus Start-up Accelerators und bewerbt Euch bis zum 23. April 2021 unter https://badencampus.de/accelerator

Langeweile zwischen den Jahren? Unterstützen Sie ein Freiburger Startup, das sich für die gesunde Mundentwicklung von kleinen Kindern einsetzt!

Liebe f.u.n.k.e. FAMILY,

auch zwischen den Jahren halten wir unsere Werte hoch und helfen Unternehmer*innen dabei ihre Ziele zu erreichen. In diesem Jahr haben wir eine tolle Unternehmerin kennengelernt: Catja Eikelberg. Catja Eikelberg entwickelte zusammen mit einem kleinen Team ein Kinderbuch sowie eine App, die Kinder in einer gesunden Mundentwicklung unterstützt und begleitet. Zur Umsetzung ihrer Vision hat sie eine GmbH gegründet, die Logoleon GmbH mit Sitz in Freiburg. In diesem kurzen Video stellt sich ein Teil des Teams vor:

Catja Eikelberg hat intensiv an der Kinder-App gearbeitet und sucht nun nach Eltern und Kindern, die diese App testen möchten und ehrliches Feedback geben. Hierzu möchten wir Sie gerne einladen und einen Unterstützungsaufruf starten. Wenn Sie das Logoleon-Team unterstützen möchten und die App testen wollen, so tragen Sie sich einfach einen Wunschtermin in diesem digitalen Kalender ein, das Team meldet sich bei Ihnen: https://calendly.com/logoleon/testing?month=2020-12

Beste Grüße Ihre f.u.n.k.e. FUTURE GmbH

Frauen in der Gründungsszene – Expertinnen Talk

Am 11. November traf sich zum ersten Mal der Expertinnenrat des BadenCampus, um über ein wichtiges Thema zu sprechen: Die Existenzgründung von Frauen

Nach dem Woman Start-Up Lab mit ProTechnicale im März, sucht der BadenCampus nun gemeinsam mit dem Expertinnenrat (s.o.) nach weiteren weiteren Möglichkeiten und Maßnahmen, um für Frauen ein gründerfreundlicheres Umfeld zu erschaffen und somit den Anteil weiblicher Gründerinnen zu erhöhen.

Als konkrete Maßnahmen können hierfür beispielsweise Mentoring-Programme und Events genannt werden, welche sich speziell an Frauen richten. Des Weiteren können Projekte wie ADULTY die Vereinbarkeit von Kind & Karriere einen und somit den Start für Gründerinnen erleichtern.

Sie sind selbst Gründerin oder haben Interesse an diesem Thema? Dann teilen Sie doch gerne Ihre Erfahrungen, Perspektiven und Informationen mit uns in dieser Umfragen.

Vote for ADULTY

Unsere ADULTY-Teilnehmenden zusammen mit einem Teil des f.u.n.k.e. FUTURE-Teams

Liebe f.u.n.k.e. FAMILY,

nun gibt es ein kleines Update zu ADULTY, dem sozialen Projekt, das wir innerhalb der f.u.n.k.e. FUTURE GmbH seit Beginn diesen Jahres entwickeln:

Wir freuen uns, dass wir aktuell 5 tolle, hochqualifizierte Teilnehmerinnen bei uns im Projekt haben, die ADULTY als Karriereboost während ihrer Elternzeit, bzw. der Betreuungszeit ihrer kleinen Kinder nutzen. Unsere Teilnehmerinnen bearbeiten in einer neuen, innovativen Arbeitsform strategische Projekte und qualifizieren sich innerhalb unserer ADULTY-Trainings weiter. Dabei steht ihr individuelles Zeitmodell mit der Fokussierung auf die Kinderbetreuung auch weiter im Mittelpunkt. Mehr Informationen finden Sie auf unserer Homepage: https://funkefuture.com/adulty-unser-soziales-projekt/

Um ADULTY noch bekannter zu machen, haben wir uns zur Teilnahme an einem Wettbewerb beworben. Damit wir an diesem ADULTY als Idee präsentieren dürfen, benötigen wir Ihre Unterstützung, in Form von Online-Votings: https://www.startupbw.de/wettbewerbe/elevatorpitch/projekt/adulty/

Wir würden uns sehr über Ihre Unterstützung freuen, jede Stimme ist wichtig. Zum Voten müssen Sie einfach nach ganz unten scrollen, eine E-Mail-Adresse eingeben und im Anschluss Ihr Voting bestätigen. Herzlichen Dank!

Veranstaltungsempfehlung Kick-Off FUTUR F

Futur F ist eine unserer Netzwerkpartnerinnen. Zusammen haben die Teams von Futur F und f.u.n.k.e. FUTURE (mit ADULTY) an dem Sozialstarterprogramm des Social Innovation Labs Freiburg teilgenommen und sich darüber gut kennengelernt. So unterstützt auch Charlotte Brenn das Kick-Off von Futur F ehrenamtlich. Bei Futur F geht es nun mit diesem Kick-Off in die aktive Umsetzung. Die Vision von Futur F ist, dass Frauen und Männer die gleichen Chancen haben auf unserer Welt. Hierzu werden Beratungsleistungen für Startup-Acceleratoren (wie z. B. E-Top und f.u.n.k.e. INNOVATIONS), ein Netzwerk für Gründerinnen und Equality Camps angeboten, bei denen Personen zusammenzukommen um Ideen zur Erreichung von mehr Gleichberechtigung zu entwickeln.

Wir freuen uns sehr für Futur F das es nun so richtig losgeht und wünschen ganz viel Freude und Erfolg bei der Umsetzung. Die Anmeldung zum Kick-Off erfolgt über: gabc@carl-schurz-haus.de