f.u.n.k.e.-Family-Starterkit im FUTUREHAUS

Liebe f.u.n.k.e.-Family,

für 13 neue f.u.n.k.e.-Family-Mitglieder haben wir unser f.u.n.k.e.-Family-Starterkit erstmalig erfolgreich in unserem FUTUREHAUS durchgeführt. Im Rahmen des Starterkits stellen wir unsere f.u.n.k.e.-Gruppe, unsere Werte, sowie Unternehmensphilosophie vor und tauchen tiefer ein in gruppenübergreifende Projekte.

Eindrücke aus unserem Workshop: Fotoprotokoll Starterkit 24.04.2018

Unser Ziel ist es, unsere Kolleginnen und Kollegen zu starken, verbundenen Repräsentanten unserer Gruppe zu machen.

Im Nachgang werden unsere Starterkit-Teilnehmerinnen Ihnen jede Woche einen kleinen Einblicke in ihre persönliche f.u.n.k.e.-Arbeitswelt geben, Sie dürfen sich auf vielfältige Beiträge freuen!

Wir sind Gewinner des Jobmotors 2017!

Voller Stolz freuen wir uns verkünden zu dürfen: wir sind der Gewinner des Jobmotors 2017 in der Kategorie „Mitarbeiter finden und binden“ ab einer Unternehmensgröße von 200 Mitarbeitern!

Der Jobmotor ist ein Unternehmenspreis, der von der IHK Oberrhein, dem Wirtschaftsverband WVIB und der Badischen Zeitung vergeben wird. Gekürt werden Unternehmen in der Region, die im vergangenen Jahr 2017 viele neue Stellen geschaffen haben oder pfiffige Ideen umsetzten zur Mitarbeiterbindung und des Recruitings.

Das Gruppenbild der Jobmotor-Gewinner 2017

Wie unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wissen, haben wir gerade im vergangenen Jahr zahlreiche HR-Konzepte in diese Richtung umgesetzt. Für unser Employer Branding nach innen und außen haben wir uns in diesem Jahr bewusst dazu entschieden, dies auch nach außen zu kommunizieren und freuen uns nun sehr darüber, dass unsere Projekte wie: f.u.n.k.e.-Family, unser Tigerteam, DEVELOP, Girls go for Industry, Industrie trifft Schule sowie E-TOP nun auch von extern preisgekürt sind.

Wir danken all unseren Kolleginnen und Kollegen für die gemeinsame Gestaltung  – ein Hoch auf uns!

Die Überreichung unseres Preises mit unserem Laudator Thomas Burger, Präsident des Verbandes WVIB Schwarzwald AG

Zeitungsartikel zum Jobmotor:

f.u.n.k.e. AVIONICS stellt auf der AERO in Friedrichshafen aus

Unser Unternehmen f.u.n.k.e. AVIONICS GmbH stellt vom 18. -21.04.2018 ihre Produkte auf der AERO Friedrichshafen vor.

„Besonders im Fokus steht in diesem Jahr unser neues 8.33-kHz-fähiges Handfunkgerät FSG8welches die Zulassung als mobile Bodenfunkstelle erhalten wird und im Sommer in den Verkauf geht. Des Weiteren erhalten wir ein tolles Kundenfeedback zu unserem neuen Funkgerät ATR833S, welches wir letztes Jahr erfolgreich am Markt platziert haben.“ So Geschäftsführer Dr. Thomas Wittig. 

Ein Besonders Highlight an unserem f.u.n.k.e. AVIONICS-Messestand ist, dass unsere Kunden nicht nur eine gute und kompetente Beratung erhalten, sondern auch mit echten, bayrischen Weißwürsten und Bier verwöhnt werden.

Wir wünschen unserem f.u.n.k.e.-AVIONICS-Team weiterhin eine gute Messezeit!

f.u.n.k.e. for Social Media

Wir freuen uns Ihnen über unsere zahlreichen Social Media-Aktivitäten zu berichten und laden Sie ein, unsere Beiträge und Erwähnungen zu liken sowie ihnen zu folgen:

Facebook:

Instagram:

Xing:

LinkedIn:

Denken Sie daran, dass Sie bei einzelnen Kanälen angemeldet sein müssen, um alle Beiträge lesen zu können. Danke an alle Kollegen sowie Unterstützer für die Postings sowie Gestaltung unserer Seiten!

 

Die f.u.n.k.e. MITTELSTANDS GmbH als Sustainability Hero!

Heute war ein kleines Team der f.u.n.k.e. MITTELSTANDS GmbH an der Nachhaltigkeitskonferenz in Frankfurt (qs-cfs.com/de/dqs-nachhaltigkeitskonferenz-2018/). Ziel war es neue Impulse im Bereich der Nachhaltigkeit zu bekommen und unser Netzwerk zu erweitern.

Die f.u.n.k.e. MITTELSTANDS GmbH ist durch Ihren einzigartigen Aufbau durchweg nachhaltig gestaltet, so ist es unser originäres Ziel kleine, mittelständische, industrielle Unternehmen in eine nachhaltige Zukunft zu führen!

Pressemitteilung: Startup-Pitch-Event in Teningen – wie die Höhle der Löwen, nur besser

Startup Pitches sind dank Fernsehsendungen wie die Höhle der Löwen in aller Munde. Bei einem Startup Pitch präsentieren junge Unternehmen, ErfinderInnen oder InnoavatorenInnen ihre Ideen vor Investoren mit dem Ziel, Unterstützung zu erhalten.

Die f.u.n.k.e. MITTELSTANDS GmbH, eine industrielle Unternehmensgruppe, die in den Bereichen Automotive, Luftfahrttechnik und erneuerbare Energien tätig ist, hat bei ihrem Unternehmen f.u.n.k.e. PLASTICS in Teningen eine Startup-Pitch-Veranstaltung durchgeführt. E-TOP – ENTREPRENEUR TAKE OFF PITCH ist ein Projekt, das kleine und mittelständische Startups aus dem produzierenden Gewerbe sowie soziale Projekte fördert. „Unternehmertum unterstützt innovative Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft, auch durch die Schaffung neuer Arbeitsplätze. Dies wollen wir durch unseren E-TOP-PITCH-DAY aktiv fördern.“ Manfred Kennel (Geschäftsführer f.u.n.k.e. MITTELSTANDS GmbH).

Am Samstag, den 07.04.2018, wurde erstmalig der E-TOP-PITCH-DAY im Werkzeugbau der f.u.n.k.e. PLASTICS GmbH mit rund 100 Besucherinnen und Besuchern veranstaltet. „Wir haben hervorragende Voraussetzungen für Startups und warten sowie freuen uns darauf, dass diese genutzt werden!“ sagte Heinz-Rudolf Hagenacker, Bürgermeister von Teningen, der den E-TOP-PITCH-DAY eröffnete.

Acht Teams haben ihre Ideen in zehnminütigen Präsentationen vorgetragen und durften sich anschließend kritischen Fragen eines Jurorenbeirats stellen. Der Jurorenbeirat setzte sich zusammen aus den Gesellschaftern der f.u.n.k.e.-Gruppe, Manfred Kennel und Bernd Wittemöller, Herrn Dr. Gerrit Christoph vom WVIB, Prof. Dr. Tim Kessler von der Uni Bayreuth, Marco Hörter, Unternehmer des Regalbaus Fetzer GmbH & Co. KG, Roland Gehards, Leiter des Zentrums für angewandte Luftfahrtforschung in Hamburg und Ralf Ressel, Berater.

Der Pitch der Liquidbeam GmbH

Die Startup-Infostände

Die teilnehmenden Startups/InnovatorenInnen setzten sich aus unterschiedlich großen Teams zusammen. Vorgestellt haben:

  • Das Team CrocoDisp im Bereich der Solartechnik
  • Die f.u.n.k.e. NANOSOLAR GmbH, ein Unternehmen, das bereits durch die f.u.n.k.e. INNOVATIONS GmbH und deren COMPANY BUILDER gefördert wird
  • Das Team der Liquidbeam GmbH mit der Wärmelampe ELIAH
  •  Taigara, ein nachhaltiges Modellabel mit dem Gründer Daniel Köhler
  • Das Team der Ondosense Smart Soultions GmbH aus dem Bereich der Sensortechnik
  • Das Team von Digital Parking mit einer innovativen Lösung zur Bezahlung von Parktickets
  • Das Team von QuICE mit einer innovativen Speiseeismaschine
  • Das Team von Vacuventi mit einer besonderen Verpackungstechnologie
  • Außer Konkurrenz stellten die Erfinder von Chill Choc ein Kakogetränk auf Hanfbasis vor

Neben den Präsentationen durften die Startups an Infoständen mit den Besuchern ins Gespräch kommen und individuell sowie persönlich ihre Ideen präsentieren und sich Feedback einholen.

Pitch des Publikumlieblings QuICE

Am Nachmittag ehrten die Veranstalter und Besucher den E-TOP-Publikumsliebling von QuICE (Noemi Iwicki, Antonia Eckert, Amrei Ridder, Zeynep Kansu, Lisa Marie Thumm) sowie die E-TOP Gewinner Ondosense (Mathias Klenner, Bernhard Schöne-Remmeau) und Liquidbeam (Simon Haaf, Dietrich Frank, Stefan Grabert). Die E-TOP-Gewinner steigen nun in intensive Fördergespräche mit der f.u.n.k.e. MITTELSTANDS GmbH ein, in denen sie den Rahmen der Zusammenarbeit und die Form der Unterstützung im COMPANY BUILDER definieren.

Siegerehrung

Nach der sehr erfolgreichen ersten Durchführung des E-TOP-PITCH-DAY freuen sich die Veranstalter auf das nächste Event im Oktober.

Herzlichen Dank an alle Unterstützenden: alle präsentierende Startups, das Team der f.u.n.k.e. PLASTICS GmbH und den Kollegen des f.u.n.k.e.-Standortes Teningen, all unseren Auszubildenden der f.u.n.k.e.-Gruppe, unseren proTechnicale-Praktikantinnen, unserem Tiger-Inhouse-Consulting-Team, dem Managemement der f.u.n.k.e.-Gruppe, unseren Juroren, unserem Bürgermeister

Technik und Musik: Music Heine, Daniel Heine

Essen und Getränke: Metzgerei Pum Freiburg

Teambuilding mit unseren Auszubildenden

Unsere Auszubildenden haben heute einen intensiven Tag erlebt. Nach einem Workshop zu gruppendynamischen Prozessen, Persönlichkeitsprofilen, der Struktur unserer Unternehmensgruppe und Sophia.T sowie unseren Werten und Leitsätzen, ging es zum Abschluss in den Europapark.

Unser Azubi Get Together 04.04.2018 – 07.04.2018

Heute beginnt unser Azubi Get Together (Azubiworkshop, 04.2018) mit allen Auszubildenden der f.u.n.k.e.-Gruppe.

Das Azubi Get Together ist Teil unseres neuen Ausbildungskonzeptes, in dem wir so früh als möglich mit der Vernetzung und Nutzung von Synergieeffekten innerhalb unserer Unternehmensgruppe beginnen.

Unsere Azubis dürfen sich auf eine gemeinsame Zeit im FUTUREHAUS, Workshops zur f.u.n.k.e.-Gruppe und unseren Werten, Teambuildingaktionen sowie die Mitwirkung am E-TOP-PITCH-DAY freuen.

 

f.u.n.k.e.-FAMILY wächst: neue Kollegen bei f.u.n.k.e. PLASTICS, MOLDS, SENERGIE und MITTELSTANDS GmbH

Herzlich willkommen an unsere fünf neuen Kollegen, die zum 01.04.2018 angefangen haben – wir freuen uns Sie in unserer f.u.n.k.e.-FAMILY zu begrüßen.

f.u.n.k.e. PLASTICS GmbH:

Stefano D’Elia beginnt als Produktionsmitarbeiter in einer generalistischen Funktion und wird unsere Spritzgussmaschinen betreuen. Herr D’Elia berichtet direkt an unseren Produktionsleiter Manfred Schwägler.

f.u.n.k.e. MOLDS&SPECIAL PARTS

Dustin Baumert beginnt als Fräser in unserem CNC-Bereich.  Herr Baumert bringt langjähre Erfahrungen in diesem Bereich mit. Herr Baumert berichtet direkt an unseren neuen Fachbereichstleiter CNC Sven Langemann.

f.u.n.k.e. SENERGIE GmbH

In unserem Service beginnen Thomas Eckhorst und Fabrizio Gambarin. Beide werden im Außendienst unsere Blockheizkraftwerke warten und Störungen beheben. Unsere neuen Servicetechniker berichten direkt an unseren Leiter Service & Claim Management Winfried Henkel.

f.u.n.k.e. MITTELSTANDS GmbH

Auch die f.u.n.k.e. MITTELSTANDS GmbH wächst, wir begrüßen unseren neuen technischen Senior Projektmanager Matthias Unger. Herr Unger bringt einen breiten Erfahrungsschatz mit, so war er selbst bereits als Unternehmer im Bereich Werkzeugbau tätig und hat sich in verschiedenen Unternehmen im Bereich der Innovationsentwicklung hervorgetan. Wir freuen uns sehr Herrn Unger für uns gewonnen zu haben. Matthias Unger wird technische operative und strategische Projekte im Bereich neuer Geschäftsfelder und Innovationen bearbeiten und direkt an Manfred Kennel (Geschäftsführer f.u.n.k.e. MITTELSTANDS GmbH) berichten.

Wir wünschen allen neuen Kollegen einen guten Start und viel Erfolg in der Einarbeitung. Wir laden unsere f.u.n.k.e.-FAMILY ein, unsere neuen Teammitglieder tatkräftig in Ihrer Einarbeitung zu unterstützen.